Heiraten mit Babybauch?

Ja klar. Warum nicht? Schliesslich ist das die einzige Zeit im Leben einer Frau in der sie stolz ihren dicken Bauch zur Schau stellt. Und zu Recht! Wenn schon schwanger heiraten dann war ich immer der Meinung nur mit richtig grossem Babybauch. Mit dem richtigen Kleid setzt du deine Figur gekonnt in Szene.

Heiraten mit Babybauch

Die besten Schnitte für den grossen Babybauch

Empire Schnitte sind ideal. Sie betonen das Dekolté und eine hohe Taille und legen so den Fokus ganz auf deinen runden Babybauch. Du kannst die Taille noch mehr betonen indem du farbige Akzente wie Gürtel oder Bänder verwendest. Damit kannst du eine schöne Schleife binden.

Heiraten mit Babybauch

Natürlich kann man nicht allgemein gültige Regeln was Kleider und Figuren angeht nennen aber grundsätzlich rate ich eher zu körperbetonten Schnitten, wenn man vorteilhafte Proportionen hat und den Bauch auch wirklich in den Mittelpunkt stellen will.

Heiraten mit Babybauch

Wer erst im ersten Trimester ist und vielleicht die Neuigkeiten noch geheim halten möchte, der greift am besten zu Brautkleidern aus festen Stoffen, die Struktur und Halt bieten, die auch kaschieren. Geradlinige Kleider und A-Linie passt hier sehr gut.

Standesamtlich heiraten mit Babybauch

Für viele Brautpaare ist eine Schwangerschaft eine willkommene Ausrede 2x Hochzeit zu feiern. Zuerst gibt es die standesamtliche Trauung mit Babybauch und dann ein bis zwei Jahre später folgt die klassische Hochzeit in Weiss. Deshalb wählen viele Bräute für ihren Standesamtlook ein farbiges Kleid.

Was du beim Kauf beachten solltest:

Normalerweise fängt man mit der Brautkleidsuche schon 9-12 Monate vor der Hochzeit an.  Wenn du schwanger bist hast du wesentlich mehr Zeit. Kaufe dein Brautkleid nicht zu früh denn sonst besteht die Gefahr, dass du nicht reinpasst. Bleib spontan oder lass dir von der Schneiderin deines Vertrauens eines anfertigen.

Foto by Sandblume Fotografin

Finger weg von diesen Kleidern

  • Keine Prinzessinnenkleider mit viele Lagen Stoff. Du wirst wie ein Cupcake aussehen. Lass es.
  • Keine pompösen Brautkleider mit unzähligen Raffungen und verspielten Rüschen. Keep it clean and simple heisst die Devise. Du kannst zum Ausgleich mit einem sexy Rückenausschnitt oder einem hohen Schlitz trumpfen.
  • Zu kurze Kleider sind auch nicht gerade empfehlenswert. Schliesslich willst du nicht den ganzen Tag dran rumzupfen und schauen, ob eh wohl alles sitzt.

No Comments Yet

Comments are closed