Innovative Brautkleider abseits des Mainstreams

Ich kenne Münchner Designerin Barbara Weigand schon seit 4 Jahren und bin mit ihrer Ready-to-wear Kollektion genauso vertraut wie mit ihrer Brautmode. Sie hat ihren ganz eigenen Stil gefunden in der contemporary bridal Nische. Hier gibt’s kein unnötiges Schnickschnack, keine Boho Bride und schon gar keine Prinzessin. No-nonsense Bräute mit einem hohen Designanspruch werden hier bedient.

Ich bin Textildesignerin und liebe Stoffe. Mein Ziel ist es innovative Brautkleider abseits des Mainstreams anzubieten. – Barbara Weigand

Boho & Princess. Aus und vorbei?

Innovative und moderne Brautkleider zeichnen sich aus durch hochwertige Stoffe und meisterhafte Schnitte. Raffiniert gelegt und drapiert, spielen die tollen Materialien eine grosse Rolle. 2019 steht Gold wieder am Programm und es darf auch wieder etwas glitzern. Weitere Brautmodentrends für 2019 findest du hier.

Heiraten im Zweiteiler – voll im Trend

Das ist der grösste Trend im Bridal Market zur Zeit und viele Bräute vertrauen auf die Rock/Top Kombi für ein einzigartiges Outfit, das auch noch nach der Hochzeit tragbar ist. Als Standesamtoutfit ist ein Zweiteiler natürlich ideal: icht zu leger und nicht overdressed.

Kurze Brautkleider bzw Röcke sind bei Barbara Weigand seit jeher im Programm. Feine Stoffe und akurate Schnitte sorgen für den WoW Effekt. Für die extra Dosis Vavavoum empfehle ich einen Petticoat unter dem Rock zu tragen.

Fotos by Ladies & Lord – fine photography

No Comments Yet

Comments are closed