Swiss Insta Meet Zürich

Als leidenschaftlicher Instagrammer musste ich mir das Swiss Insta Meet in Zürich am 8.7. geben. Ich wusste nicht so recht, was mich erwartete aber da ich Überraschungen gegenüber immer offen stehe, hab ich mich auf einen netten Nachmittag mit einem Haufen Kreativer gefreut. Und ich wurde nicht enttäuscht.

Es hat mir schon mal Spass gemacht etwas „Neues“ zu fotografieren. Ich liebe meinen Beruf als Hochzeitsfotografin über alles und kann mir nicht vorstellen etwas anderes zu machen. Aber, um immer wieder frische Ideen zu haben und sich nicht zu wiederholen, muss man mal Inspiration aus anderen Situationen holen. Ich bin vorprogrammiert immer DAS HÜBSCHE zu suchen und zu finden. Deshalb tue ich mir so schwer in unscheinbaren und nicht offensichtlich schönen Locations zu arbeiten. Auf dem Weg zum Treffpunkt hab ich „das Hübsche“ um mich gesucht und es in geometrischen Linien im Zebrastreifen gefunden. Street photography ahoi! ;)

Treffpunkt für Fotografen, Models & Instagrammers

Beim Swiss Insta Meet können sich alle fotoverrückten Instagrammer bzw content creator treffen, kennenlernen und netzwerken. Das Swiss Insta Meet gibt es zur Zeit in Basel und in Zürich. Weitere Städte sind geplant.

Mein Sonntagsoutfit vor dem Photobus, der als Backdrop sehr beliebt war.

Warum es für mich eine Challenge war?

Als Hochzeits- und Boudoirfotografin bin ich es gewohnt Frauen immer tip top gestyled vor meiner Linse zu haben. Meistens in einem Designeroutfit, das perfekt passt, das Makeup stimmt, die Haare sitzen. Hier war ich gezwungen ein mir unbekanntes Model ohne Styling oder fancy Klamotten in einem nichtsagenden Ort zu fotografieren. Das fand ich spannend, weil ich mich auf das Wesentliche konzentrieren musste: den Mensch vor mir. Hier meine Favoriten des Swiss Insta Meet mit Anastasja und Thamar.

Die Persönlichkeit steht bei Portraits immer im Vordergrund.

Anastasja hat wundervolle Haare. Und ein Profil, das ich unbedingt fotografieren wollte.

Letztendlich braucht man nicht viel, um schöne Bilder zu machen. Diese beiden Fotostrecke wurde zwischen 16 und 17 Uhr in grellster Sonne ohne jegliche Hilfsmittel gemacht.

Mein 2. Model erinnerte mich stark an die damals noch unbekannte Kate Winslet in Titanic, als sie am Anfang des Films mit ihrem Riesenhut aus dem Auto stieg. Was meint ihr? Eher Kate oder doch Romy Schneider? Post Sissi Jahre. Thamar ist Künstlerin und ich wählte sie wegen ihrer sinnlichen Ausstrahlung aus.

Willst du auch schöne Portraits von dir haben, dann schreib mir ein wenig über dich und wie du dich gerne inszenieren würdest. Gemeinsam finden wir den perfekten Look. Natürlich mit Makeup Artist ;)

No Comments Yet

Comments are closed

Bist du auch ein Wedding Junkie?

Verpasse keines unserer INSTABRÄUTE MEETUPS, Fashion Trend updates u.v.m.

 

NO Spam! Guranteed!

DANKE!

Wir hassen Spam und versprechen Dir nur die coolsten Hochzeitstrends zu senden.