Wie kann ich bei meinem Hochzeitsbudget sparen?

Wie kann ich bei meinem Hochzeitsbudget sparen? Ja, diese Frage stellen sich wohl wirklich alle Bräute. Wir haben zwar keine Allzweckformel gefunden aber wir haben ein paar Tipps wie ihr die Hochzeitstafel bzw die Verpflegung am Hochzeitstag planen könnt und dabei keine Bank überfallen müsst.

UNBEDINGT AUSGEBEN FÜR:

  • CATERING: Daran werden sich eure Gäste bestimmt erinnern. Probiert viele Caterer aus bevor ihr euch für euren entscheidet. Geht unbedingt vor der Hochzeit zum Probeessen und lasst euch ein Menu erstellen, dass euren Ansprüchen entspricht. Fragt wie sehr der Koch auf Wünsche für Vegetarier und Veganer eingeht.
  • EMPFANG: Der Tagesablauf kann lange und anstrengend werden. Vorallem in den Sommermonaten, wenn es sehr heiss ist, sollte man nicht lange auf Mahlzeiten warten müssen. Verpflegt eure Gäste regelmäßig. Ideal für den Empfang sind ca 6 Stk Amouse Bouche/ Canapé/ Fingerfood und reichlich zu Trinken.
  • Damit Essen zu einem Highlight des Tages wird, kann man viele eigene Stationen einplanen. Einen Eiswagen, einen Prosciuttoschneider oder einen Champagnerbrunnen. Das sieht nicht nur gut aus sondern bietet auch die Extraportion Unterhaltung für eure Gäste. Beim Anstellen zum Prosciutto hat man schliesslich Zeit mit den Gästen zu tratschen.

Wie kann ich bei meinem Hochzeitsbudget sparen weddings9ladiesandlord-5

  • Bitte denkt auch an eure Dienstleister. Ein Fotograf, Videograf, die Band, alles Leute, die es sich zur Berufung gemacht haben, euren großen Tag noch schöner zu machen. Denkt an ihre Verpflegung und dann geben sie auch noch beim 1. Tanz Gas.

EINSPARTIPPS:

  • Für viele ein NO GO aber wir sagen’s trotzdem. Kein Dessert. Wenn ihr eine tolle Hochzeitstorte habt, die groß genug für die gesamte Gesellschaft ist, dann könnt ihr euch beim Buffet den süßen Gang sparen.

Wie kann ich bei meinem Hochzeitsbudget sparen

  • Nicht jeder feiert wie Krösus. Braucht ihr wirklich eine open bar oder wird euch die in eine Schuldenfalle stürzen? Setzt ein paar Drinks fest, die es an der Bar für eure Gäste gibt, der Rest muss selbst bezahlt werden.
  • Kindermenus: Müssen die Kleinen wirklich dasselbe 5-Gang-Gourmetmenu bekommen? Wie wär’s mit dem Kiddie-Klassiker: Schnitzel mit Pommes? Das passt vielleicht nicht in die elegante Vintage Shabby Chic Hochzeit aber es macht die Kids bestimmt glücklicher.

Fotografie Ladies & Lord