BERTA Brautkleider – Exklusive Hochzeitskleider 2018

BERTA Brautkleider

Trunkshow in Le Spose di Milano: Man muss es Berta Baliti lassen; was die Designerin anfasst, wird einfach zum Bestseller. Ihre Kreationen verbinden Eleganz mit einem gewissen Hauch Sex Appeal. Die neue Brautkollektion für 2018 ist wieder sehr gelungen mit fein verarbeiteten Materialien und von Hand applizierter Spitze. Tüll, Seide in Hülle und Fülle. Ehrlich jetzt, als ich in den Raum durfte, wo alle – ALLE – Kleider hingen, gingen in mir alle Sicherungen aus. – haha

Berta Baliti’s 2018 Kollektion hat jeder Braut etwas zu bieten. Von voluminösen Tüllröcken bis hin zu Kleidern komplett aus Spitze ist alles dabei. Ich habe mit den Models gesprochen und sie nach der Modenschau zum Tragekomfort befragt. Alle 3 waren sich einig, dass die Passform einfach genial war und dass sie alle 3 für ihre eigene Hochzeit in einem weiten Rock heiraten würden wollen. Denn der grosse Nachteil von den hautengen – zwar sexy – Kreationen war in der Beweglichkeit. Keine der 3 Models hätte sich vorstellen können darin zu heiraten. Also meine Damen, wenn es ein knackiges und super sexy Brautkleid für den WOW Effekt sein soll, dann überlegt euch doch einfach ein Cocktailkleid für die Feier am Abend zu besorgen. Dann könnt ihr in Ruhe das Tanzbein schwingen. :)

Last but not least… save the best for last:

Das Cape

Das Cape habe ich jetzt in diversen Brautkleid Kollektionen für 2018 entdeckt. Es ist ein traumhaftes Accessoire und macht eine perfekte Figur. Wer wirklich ein Statement machen will, der besorgt sich ein Cape. Ich denke das kann man auch wieder verwenden. Ich würde es nur nicht sehr kleinen Frauen empfehlen, da es gedrungen wirkt und nur noch kleiner macht. Ich sehe in einem Cape leider wie ein Gartenzwerg aus. Nicht gerade das gewünschte Ergebnis haha…

No Comments Yet

Comments are closed