Liebe Gäste, ob groß ob klein, schreibt bitte in dieses Buch hinein…

 

Das Gästebuch – ein einzigartiges Andenken an den schönsten Tag im Leben.

Die eigene Hochzeit ist ein aufregendes und bedeutendes Ereignis. Im ganzen Trubel und berauscht von den eigenen Emotionen kann das Brautpaar gar nicht alle Eindrücke des Tages fassen geschweige denn konzentriert und aufmerksam den zahlreichen Glückwünschen der Gratulanten folgen. Ein Gästebuch gibt euren Gästen die Möglichkeit, ihre guten Wünsche, nette Anekdoten von gemeinsamen Erlebnissen, Eindrücke von der Feier oder einfach einen schönen Vers für euch dauerhaft festzuhalten. Das Gästebuch wird so zu einem ganz besonderen Geschenk und Andenken.

sendmoments

Online selbst individuell gestaltet und hochwertig gedruckt

Der Hochzeitstag ist ein ganz besonderes emotionales Erlebnis. Auch die Papeterie rund um die Hochzeit sollte daher die Persönlichkeit und den Stil des Brautpaares widerspiegeln. Wäre es daher nicht schön, alle Hochzeitsdrucksachen selbst und in einem einheitlichen Design gestalten zu können und so z.B. auch ein Gästebuch passend zur Save-the-date- und Einladungskarte zu haben? Die Online-Druckerei sendmoments bietet euch die Möglichkeit,  das komplette Drucksachen-Set im Lieblingsdesign und in Farben passend zur restlichen Hochzeitsdekoration zu bestellen und mit eigenen Texten und Fotos selbst zu gestalten. Ein hochwertiges Hardcover Gästebuch mit dem selben Motiv der Hochzeitseinladung sorgt bei den Gästen für Wiedererkennungsfreude.

 

Ein bisschen Organisation ist notwendig

hochzeit©ladiesandlord-2

Damit die Gäste sich nicht überrumpelt und mit dem Eintrag ins Gästebuch überfordert fühlen, ist es sinnvoll, z.B. gleich in der Einladung darauf hinzuweisen, dass am Hochzeitstag ein Gästebuch ausliegt. So haben die Gäste genug Zeit, sich ein paar treffende Zeilen zu überlegen. Auf die erste Seite des Buches könnt ihr ein paar nette Zeilen schreiben, die die Gäste dazu einladen, sich im Buch zu verewigen. Am Hochzeitstag ist es ratsam, einen zuverlässigen Gast oder die Trauzeugin damit zu beauftragen, alle Anwesenden daran zu erinnern, zum Stift zu greifen und ihre Gedanken zu Papier zu bringen. Richtig kreativ werden können die Gäste, wenn neben das Gästebuch ein paar dekorative Elemente wie Sticker oder Strasssteinchen zum Einkleben und farbige Stifte zum Verzieren des eigenen Eintrags ausliegen. Ihr könnte euch dann auf ein richtiges kleines Kunstwerk als Erinnerung an euren großen Tag freuen.

 

Der perfekte Zeitvertreib für die Gäste

hochzeit©ladiesandlord-1

Wer mag, legt auch eine Kamera neben das Gästebuch, mit der sich die Gäste gegenseitig fotografieren können und bittet darum, neben dem Eintrag eine Seite frei zu halten. Die Fotos werden dann anschließend oder sogar gleich vor Ort ausgedruckt und zum jeweiligen Text auf die freigelassene Seite geklebt. Die Gäste haben so z.B. während sie auf das Brautpaar warten, das sich für einige Zeit mit dem Hochzeitsfotografen zum Fotoshooting verabschiedet hat, eine ideale und lustige Beschäftigung. Und das Hochzeitspaar wird sich garantiert jedes Mal freuen, wenn es durch ein solches Gästebuch blättert, sich erinnert, wer alles damals alles zu Gast war und dank der Fotos auch gezeigt bekommt, wer damals wie aussah und gekleidet war.

 

Auch dafür der ideale Platz

hochzeit©ladiesandlord-3

Nicht nur für Anekdoten, Sprüche und Texte der Gäste ist das Gästebuch der richtige Ort. Es ist vielmehr auch ideal, um kleine Erinnerungsstücke wie die Hochzeitseinladung , Menü-, Tischkarten und getrocknete Blumen der Dekoration hineinzukleben und aufzubewahren. Auch die zur Hochzeit empfangenen Glückwunschkarten können mit ins Gästebuch aufgenommen werden. Eine viel bessere Aufbewahrungsform als die oft anzutreffende Lose-Blatt-Sammlung der ganzen einzelnen Karten! Wer also gerade dabei ist, eine Hochzeit zu planen, hat nun viele Gründe sich einmal bei den innovativen, individualisierbaren Gästebüchern von sendmoments umschauen, die garantiert Lust auf mehr machen.

Fotografie von Ladies & Lord

No Comments Yet

Comments are closed