Cristina Tamborero – Handgemachte Brautkleider aus Spanien

Barcelona Bridal Fashion Week

Tag 2 auf der BBFW18 und es geht rund. Der ganze Tag ist eingeteilt in Designer treffen, mit Bloggern schnell einen Espresso runterschütten und ab zur nächsten Fashion Show. Wer sich gedacht hat, da kann man gemütlich durch die Hallen schlendern, na der hat sich sehr geirrt. (Entschuldigt schon im Vorhinein etwaige Rechtschreibfehler. Ich versuche das Material ASAP rauszuschiessen und achte etwas weniger auf die Form als gewöhnlich.)

Handgemachte Brautkleider aus Spanien

Ich muss gestehen Cristina Tamborero kannte ich bisher nicht und deshalb hab ich mich besonders auf diese Brautkollektion gefreut. Schliesslich will ma ja Neues entdecken und nicht jedes Jahr bei Pronovias, San Patrick & Co landen.

Das Label mit Sitz in Barcelona bietet neben Brautkleidern auch Accessoires und Abendroben an.

Cristina Tamborero ist ein Durchstarter in der Modeszene und hat nicht nur ihre eigenen Träume sondern viele Träume ihre Bräute verwirklicht. Jedes Stück der Kollektion spiegelt ihre Kreativität wider. Ihre Brautkleider versinnbildlichen Weiblichkeit und Eleganz. Selbstverständlich wird spezielles Augenmerk auf das Handwerk gelegt mit exquisieten Stickereien und zarter Spitze.

It is not possible to control inspiration, when I feel it by my side I just leave it out and pursue it until I reach it. – Cristina Tamborero

Bräute kommen mit vielen Ideen und gewissen Vorstellungen zu Cristina in das Atelier. Zusammen mit ihren Kundinnen, entsteht dann ein Design. Einzigartig und auf jede Frau angepasst. Denn Cristina’s Leidenschaft ist es, jeder Braut/Frau ein Unikat zu übergeben.

A unique dress for a unique woman. – Cristina Tamborero