Alpakas, die Teddys unter den Kamelen, liegen voll im Trend. Mit ihren wunderschönen Augen und Wimpern ziehen sie jeden in den Bann. Verständlich also, dass immer mehr Bohobräute die süssen Tiere auf ihrer Hochzeit einbinden möchten. Normalerweise werden die flauschigen Tiere zu Therapiezwecken für kleine und grosse Patienten eingesetzt. Aber wie bei den meisten Trends aus den USA, schauen sich jetzt auch heimische Bräute nach dem gewissen Etwas für ihren grossen Tag um. Et voilà so kommt es, dass Lamas und Alpakas die Ehrengäste auf Hochzeiten sind. Ob als Ringträger oder nur für das Fotoshooting hängt vom Brautpaar und ein bisschen von den Tieren ab.

Hochzeitsfotografin Daniela von Photography en Rose erzählt uns:

Als ich zum ersten Mal davon hörte, war ich total begeistert und dachte, das wäre eine super Inspiration für zukünftige Brautpaare.

Alpakas und der Boho-Stil

Man kann nicht verleugnen, dass Alpakas und Lamas hervorragend zum Boho Wedding Look passen. Hippie-chic und dabei naturverbunden, unkompliziert und lässig zugleich kann man so seine Hochzeitsfeier aufpeppen. Wer noch eins draufsetzen will, der verpasst den ohnehin schon hübschen Tieren einen schönen Blumenkranz. Finger weg von Zylinder und Schleier für die Tiere. Das ganze soll ja nicht komplett zum Zirkus werden.

Lust bekommen auf einen Alpaka Spaziergang?

Alpaka Zauber in Güttingen im Kanton Thurgau bietet Spaziergänge am Bodensee mit ihren vier Alpakas an.

Fotografie Photography en Rose
Floristik Blumenecke Kreuzlingen

No Comments Yet

Comments are closed