Budgetierung

Wenn man sich nicht früh genug mit dem Hochzeitsbudget befasst, kann sich der schönste Tag im Leben bald als Fass ohne Boden herausstellen. Ihr solltet euch gleich zu Beginn ein realistisches Budget ausrechnen und versuchen dies auch beizubehalten. Natürlich ist das manchmal schwierig und jede Braut wird ihr Herz an irgendein Accessoire hängen, ohne dem sie einfach nicht heiraten kann aber dann muss der Bräutigam stark sein und einfach auf etwas verzichten ;-)

die-schönsten-hochzeitsfotos-zurich Ein umsichtig gewähltes Budget heisst nicht, dass man auf Stil und Eleganz oder den Spaßfaktor verzichten muss. Ein wenig Disziplin in der Planung und ihr müsst nicht mit bösen Überraschungen nach den Flitterwochen rechnen.

Tipps zur Budgetierung
  • Budgetplaner: Erstellt euch einen Planer in dem ihr alle Kosten aufzählt und auf einen Blick seht was noch geht und was gestrichen werden muss.
  • Prioritäten setzen: Was ist für euch unverzichtbar und was wurde nur den Eltern zuliebe geplant.
  • Hochzeitsspiele: Mit einem guten ‚Animateur‘ könnt ihr euch ein bisschen Taschengeld für die Hochzeitsreise verdienen.
  • Hochzeitsgeschenke: Geld oder Geschenke. Überlegt euch was ihr noch braucht oder ob ihr nur Geld zur Hochzeit geschenkt haben wollt. Viele Gäste finden Geld unpersönlich zum Schenken und machen sich dann auf die Suche nach einem netten Geschenk. Wenn ihr keine Liste mit Wunschartikeln bereit gestellt habt, müßt ihr damit rechnen eine häßliche Vase oder einen Salz & Pfeffer Streuer von Ikea zu bekommen.

Zu allerletzt, überlegt euch, ob nicht doch ein Hochzeitsplaner sein Geld wert ist und euch viel einsparen kann. Man sieht zu Beginn immer nur die Kosten aber nicht die viele Arbeit, die auf einen zukommt, wenn man alles alleine bewältigen muss. Ein Hochzeitsplaner kümmert sich um alles und kann viele Dinge besorgen, die ihr als Endkunde überhaupt nie zu sehen bekommt oder wenn, dann nur zu horrenden Preisen. Ein guter Wedding Planner hat ein großes Netzwerk und viele tolle Lieferanten, die euer Fest zu einem unvergesslichen machen können. Lasst euch nicht von den Kosten für einen Hochzeitsplaner gleich abschrecken sondern macht einen Termin mit ihm aus und fragt was er/sie für euch machen kann. In den meisten Fällen zahlt sich die Mühe aus.

Viel Spaß beim Planen & Geldausgeben