Legendäre Hochzeitskleider

Mit ihr begann alles: Queen Victoria. Sie war mit ihrer Wahl des Brautkleides eine Trendsetterin. Als sie 1840 Prinz Albert von Sachsen-Gotha heiratete, trug sie ein Brautkleid aus weißer Seide und Spitze mit einem kurzen Brautschleier. Weiß zu tragen war ein Luxus, den sich nur der Adel und die reiche Oberschicht leisten konnten. Weiß ist bis heute die Nr 1 Wahl der meisten Bräute.

Legendäre_Brautkleider-6

Queen Elizabeth:

Prinzessin Elizabeth trägt an ihrem großen Tag im November 1947 ein Satin-Hochzeitskleid von Modeschöfper Norman Hartnellmit. Dazu trägt sie einen langem Schleier. Wie es überliefert ist hat Ihre Majestät Rationskarten gesammelt, um die Materialien für das Kleid bestellen zu können. DAs Kleid war aus Elfenbeinfarbener Duchesse Seide gefertigt und mit 10.000 importierten Perlen handbestickt. Der Schleier war auch mit Silberfäden durchzogen. Für viele Briten war das Kleid symbolisch für einen Neuanfang. Nach dem bitteren Krieg stand es für einen Neuanfang und die Briten liebten ihre junge Königin, deren Hochzeit sie für ein paar wenige Augenblicke den Alltag vergessen ließ.

Legendäre_Brautkleider-7

Prinzessin Soraya:
Märchenprinzessin Soraya von Persien trug zu ihrer Hochzeit einen Traum aus Christian Dior’s Atelier. Ein Traumkleid meinetwegen aber eigentlich untragbar weil über 20kg schwer. Ein Monstrum aus Silberfäden, über 20.000 Federn und 6.000 Diamantenstücken. Zum Tanzen war ihr wahrscheinlich nicht zumute.

Legendäre_Brautkleider-2

Prinzessin Diana:
Wer kennt es nicht? Das Brautkleid mit den Riesenpuffärmel von Prinzessin Diana. Die Hochzeit von Prinzessin Di und Prinz Charles war in den 80ern eines der meistgesehensten TV Übertragungen überhaupt. Es war die Märchenhochzeit des Jahrhunderts und alle wollten zu sehen. Das Kleid hat ein Designer Duo – damals recht unbekannt entworfen: David und Elizabeth Emanuel. Sie haben das Kleid aus 3 verschiedenen Materialien gemacht. Taft aus einer englischen Seidenfarm, fast 100m Tüll und Spitze, das einst Queen Mary gehörte. Außerdem wurden über 10.000 Perlen und Pailletten verarbeitet.

Prinzessin Diana_brautkleid

Jacqueline Kennedy: Die Amerikaner hatten keinen Adel. Für sie waren die Kennedys so etwas wie die Royals. Als Jacqueline Bouvier 1953 JFK heiratet war das eine Märchenhochzeit schlechthin. Ihr Traumkleid wurde von Ann Lowe, einer New Yorker Modedesignerin entworfen. Sie trug dazu einen Spitzenschleier und weiße Handschuhe.

Legendäre_Brautkleider-8

Grace Kelly: Jedes kleine Mädchen träumt mal Prinzessin zu werden. Für die Schauspielerin Grace Kelly wird das auch wahr. Sie heiratet 1956 Fürst Rainer von Monaco. Ihr Kleid wurde von Helen Rose, der Star Kostümbildnerin der MGM Studios entworfen. Bis heute ist es eine Inspiration für viele Designer geblieben und so erinnert auch Kate Middleton’s Kleid daran.

Legendäre_Brautkleider-4

Priscilla Presley: Die Hochzeit von Priscilla und Elvis Presley hat einen anderen Trend ins Leben gerufen nämlich in Las Vegas zu heiraten.

Legendäre_Brautkleider-5