Nachhaltige Brautmode Leila Hafzi

Das Label Leila Hafzi ist nicht weitläufig bekannt. Das finde ich sehr schade, denn es steht für nachhaltige Brautmode, faire Produktion und Ökodesign. Mit Öko verbindet man meistens einen Hippie-Chic aber bei Leila Hafzi handelt es sich um Brautmode im Luxussegment. Das Label ist seit neuestem bei Hera in Zürich erhältlich.

Brautkollektion 2018 Lush Garden

Mehr über das Brautlabel:

Seit 1997 wird unter dem Namen Leila Hafzi ein trans-kulturelles Label mit Produktionssitz in Kathmandu, Nepal geführt. Inspirationen für die jeweilige Brautkollektion kommen aus diversen Kulturkreisen u.a. Norwegen wo die Brand urpsrünglich gegründet wurde, Persien, Griechenland und natürlich Nepal.

Leila Hafzi gilt als eine der ersten, die sich der nachhaltigen und fairen Produktion verschrieben hat. Das 12-köpfige Team in Nepal stellt sich vor:

Das richtige Kleid für eine BOHO BRAUT

Die Kleider spiegeln einen romantisch-femininen Look wider und sind somit für eine Boho Hochzeit prädestiniert. ich war vorallem von den luftig-zarten Stoffe begeistert. Jedes ein filigranes Kunstwerk aus weich-fliessender Seide und auf der Haut fühlt es sich einfach traumhaft an.

2018 präsentiert sich wie schon bei vielen Designern gesehen mit einem frechen Farbklecks. #melike

Fotografie by Anita Hamremoen Photography

No Comments Yet

Comments are closed

Alternative Brautmode?

Bleib dran an den neuesten Brautmodetrends. Meld dich an.

 

NO Spam! Guranteed!

DANKE!

Wir hassen Spam und versprechen Dir nur die coolsten Trends zu senden.