Was ist die koreanische 10 Step skincare routine

Wenn ihr von K- und J- Beauty noch nichts gehört habt, dann passt schön auf, denn ihr habt einen der grössten Trends in der Schönheitsindustrie verpasst. Die Produkte der asiatischen Schönheitswelt boomen auf dem westlichen Markt. Aber worum geht es eigentlich und was ist die 10 step beauty routine und warum ist sie so beliebt?

Ich habe Makeup Artist Sandra Pranjic von Sfumato Makeup in einem für mich sehr lehrreichem Gespräch gebeten mir die 10 Schritte der koreanischen Hautpflege zu erklären. Jünger wird schliesslich keiner und wer will schon nicht einen Porzellanteint haben? Also ihr Lieben, passt gut auf.

Das koreanische Beautyregime

Es geht um die Kunst der Hautpflege, die in Asien immer eine wichtige Rolle gespielt hat. Kleine Mädchen lernen sie schon in jungen Jahren von ihren Müttern. Der grösste Unterschied zwischen westlichen und östlichen Schönheitsbehandlungen besteht darin, dass Frauen auf dem westlichen Markt immer versuchen, ihre Haut mit Makeup zu verstecken während die Frauen im asiatischen Raum im Gegensatz dazu ihre Haut zeigen wollen. Und deswegen legen sie soviel Wert auf die richtige Hautpflege. Koreanische Frauen arbeiten an ihrer ‚Glass Skin‘. Denn eines der grössten Schönheitsideale ist es weltweit immer jung und gesund auszusehen.

Die koreanische 10 Step skincare routine erklärt:

Dies wird mit eine strenge Pflege-Routine verlängert und sie zeigen uns immer mehr Tricks und Tipps, wie man ‚Glass Skin‘ erreichen kann.

Reinigung
2-stufige Reinigung: Zuerst mit einem öligen Balm Make-up-Reste entfernen. Die wertvollen Öle ziehen alle ölhaltigen Ablagerungen aus den Poren heraus und werden auch bei fettiger und unreiner Haut verwendet, da sie Pickel und Mitesser beseitigen. Danach folgt ein klassisches Waschgel oder ein Schaum. Das ermöglicht eine gründliche Tiefenreinigung.

Peeling
Danach folgt der (optionale) dritte Schritt: Ein sanftes Peeling. Dies ist auch ein wesentlicher Unterschied, da wir maximal ein bis zwei Mal pro Woche peelen. Die asiatische Hautpflege bevorzugt chemische Peelings gegünber physikalischen, d.h. ohne Rubbelpartikel.

Toner
Im Anschluss folgt ein Toner bzw. Gesichtswasser. Es wird auf der Haut angewendet, um Schadstoffe zusammen mit den Rückständen des Gesichtsreinigers zu entfernen und den natürlichen pH-Wert der Haut wiederherzustellen. Man sollte darauf achten sanfte Toner zu verwenden, die die Haut nicht so schnell austrocknen lassen.

Essence
Der fünfte Schritt ist die Essence. Was bei uns noch recht unbekannt ist, zählt für Koreanerinnen zum wichtigsten Schritt ihrer Hautpflegeroutine. Von der Textur her könnten wir es als etwas zwischen Toner und Gel beschreiben.  Dabei handelt es sich um eine feuchtigkeitsspendende Flüssigkeit, die die Zellerneuerung der Haut beschleunigt, eine erfrischende Wirkung hat und für einen glatten, strahlenden Teint sorgt.

Serum
Auf die Essence folgt ein Serum. Das bieten einen zusätzlichen feuchtigkeitsspendenden Boost für die Haut, bekämpfen Hautunreinheiten, minimieren Falten, straffen die Haut und bekämpfen andere spezifische Hautunreinheiten.

Maske
Sheet Masks gehören zu den beliebtesten Produkten und machen die koreanische Schönheitspflege so berühmt. Das sind Tuchmasken, die in verschiedenen Pflegewirkstoffen getränkt sind – von Reis bis Schneckenschleim und Hyaluronsäure, ist für jedes Hautbedürfnis und nahezu jede Körper Partie die passende Sheet Mask dabei. Sie haben eine sofortige Wirkung und lassen die Haut mit Feuchtigkeit versorgt, jünger und aufgeplustert aussehen. Sie können zweimal pro Woche verwendet werden und 15 bis 20 Minuten lang auf dem Gesicht liegen. Danach wird die Maske entfernt und die restliche Flüssigkeit mit den Fingerspitzen sanft einmassiert. Asiatische Frauen benutzen es auch auf Reisen wie im Flugzeug, wo die Luft wirklich trocken ist.

Augencreme
Koreanerinnen tragen die Augencreme immer vor der Gesichtspflege auf. Die Haut um die Augen herum ist die dünnste Haut auf dem Körper und deswegen treten dort auch die ersten Anzeichen von der Hautalterung auf. Koreanische Augencremes enthalten oft Kollagen, das das Auftreten von Falten verhindert und bestehende Falten reduziert.

Pflegecremes
Fahle Haut, schuppige Stellen und kleine Fältchen sind deutliche Hinweise auf Feuchtigkeitsmangel, deshalb sind Pflegecremes und Moisturizer das A und O. Sie verwenden verschiedene Cremes für Tag und Nacht, tägliche Cremes enthalten in der Regel SPF und führen der Haut Feuchtigkeit zu und schützen vor Umwelteinflüssen. Nachtcremes sorgen sich für eine reichhaltige Nachtpflege auf.

Sonnencreme
Der letzte und wichtigste Schritt nach der Feuchtigkeitscreme ist eine Sonnencreme. Sonnenschutz wird in der westlichen Kultur oftmals unterschätzt, da sonnenverwöhnte Haut immer noch sehr gelobt wird. Koreanerinnen verlassen allerdings nie ohne Sonnencreme das Haus, mit einem Minimum von 50 SPF im Gesicht. Weil sie wissen, dass Sonnencreme eine der wichtigsten Cremes im Kampf gegen Hautalterung und dunkle Flecken sind.

No Comments Yet

Comments are closed

Bist du auch ein Wedding Junkie?

Verpasse keines unserer INSTABRÄUTE MEETUPS, Fashion Trend updates u.v.m.

 

NO Spam! Guranteed!

DANKE!

Wir hassen Spam und versprechen Dir nur die coolsten Hochzeitstrends zu senden.