Wir haben Christina Taupe von brautgeflüster auf einen Kaffee getroffen und über neue Pläne und Ideen für 2016 gequatscht. Wie das so bei Frauen ist, kommt man von einem ins andere und so saßen wir stundenlang beisammen und sinnierten über das letzte Jahr, das für uns beide so ereignisreich war. Hier ein kleiner Rückblick!

Das brautgeflüster gilt als Geheimtipp für Bräute, die individuelle Wünsche haben, schlichte Brautkleider mit dem gewissen Etwas suchen und ihr Brautkleid in keinem klassischen Brautsalon finden wollen.

Unsere Arbeit trägt bereits Früchte und wir wurden heuer von diversen Designern kontaktiert, mit der Anfrage, ob wir Ihre Kleider nicht vor Ort präsentieren möchten. Im Juni war somit die Kollektion von ambacherVIDIC im brautgeflüster zu Gast, die Lingerie von Sina Fischer hat bei uns ein Zuhause gefunden und bei den Accessoires bekamen wir Zuwachs von Franziska Klee (individuell gefertigte Clutches), Steffi Kalina (Schmuck), Madeleine Issing (Schmuck) und BelleJulie (Fascinators & Headpieces).

Im Februar 2015 wurde der neue Standort des brautgeflüsters bezogen. Von den modernen Räumen beim Jagersberg in Landskron in ein alt ehrwürdiges Gebäude in Vassach. Genau diese Räumlichkeiten unterstreichen nochmals die Unverwechselbarkeit der kleinen und feinen Boutique. Individuell wie es ein moderner Raum nie sein kann, wurden die Räume liebevoll eingerichtet. Hier kann sich jede Braut ungestört umsehen und Brautkleider probieren. Das hauseigene Schneideratelier hat ebenfalls vor Ort sein neues Zuhause gefunden.

Das Anwesen ist wie ein ungeschliffener Diamant der nun nach und nach seinen Glanz enthüllen darf.

brautgefluester_kundengeschenke_blumen herbst_im_brautgefluester

Im Rahmen eines Sommerfests wurde der Umzug am 12. Juni 2015 dann auch gebührend gefeiert. Hierfür wurden noch weitere Räumlichkeiten geöffnet und Partnerunternehmen konnten sich vor Ort präsentieren. Eine perfekte Gelegenheit für Bräute ein ganzheitliches Bild zu bekommen, wie eine Braut an ihrem schönsten Tag aussehen kann. Geschminkt und gestylt von Sandra Skofitsch (Facette Make-up) wurden die Modells von U[NIKA]T Events. Gekleidet mit Brautkleidern aus dem brautgeflüster, geschmückt mit Schätzen von schmuckhochzwei und zu guter Letzt erhielten die „Bräute“ Brautsträuße von Meisterflorist Christian Platzner. Martina Schurian von Ma‘schuting hat den Tag mit Ihrer Kamera festgehalten. Mehr dazu gibt’s hier zu sehen.

brautgefluester_shooting_dobratsch1

Diverse Styled Shootings hielten unsere Kreativität am Leben. Unsere Kleider wurden unter anderem auch in Italien und Kroatien von namhaften Fotografen abgelichtet. Zu sehen waren die Photos auf diversen heimischen und internationalen Hochzeitsblogs. Die Geschichte einer unserer echten Bräute erhielt so viel Beifall von küss die braut, dass sie einen separaten Blogeintrag erhielt. Darüber haben sich Christina & das Brautpaar natürlich riesig gefreut.

VORSCHAU 2016

Das vergangene Jahr war schon sehr aufregend und wir sind gespannt was das neue Jahr alles mit sich bringen wird. Ein paar Dinge können wir euch schon verraten:

Wir packen unsere Koffer denn die brautgeflüster Roadshow 2016 geht wieder auf Tour.

  • Die erste Station wird am 16. Und 17. Jänner in Salzburg sein.
  • Ende Jänner sind wir in Wien zu Gast bei der Verleihung des ersten Austrian Wedding Awards.
  • Ein Onlineshop mit unseren Accessoires steckt gerade in seinen Kinderschuhen und wir üben die ersten Schritte.

Wie Ihr seht bleibt auch das Jahr 2016 spannend. Wir freuen uns auf weitere brautgeflüster-Bräute aus ganz Österreich und über die Grenzen hinaus! Wir halten euch am Laufenden.

Und das schreibt Weddingbible über das brautgeflüster:

„Vom Elite Magazin bereits zu einem Top-Unternehmen gekürt, ist brautgeflüster in Wirklichkeit kein Geheimtipp mehr. „

No Comments Yet

Comments are closed

Verrückt nach #hochzeitsinspo?

Wir füttern dich mit den aktuellsten Hochzeitstrends.

 

 

Meld dich an! NO SPAM. Guaranteed!

 

 

 

DANKE!

Wir hassen Spam und versprechen Dir nur die coolsten Trends zu senden.