Brautkleid aufbewahren

Was wenn man noch sein Brautkleid im Schrank hängen hat und die Hochzeit schon 10 Jahre her ist? Tipps wie man sein Brautkleid aufbewahren kann.

Raus damit an die frische Luft und noch einmal für ein Fotoshooting in die edle Robe schlüpfen. Vorallem wenn es sich um ein elegantes Pronovias Kleid handelt. In der malerischen Weststeiermark in einem Jahrhunderte alten Kellerstöckl fand dieses elegant-rustikale Brautshooting mit Ladies & Lord statt.

Viele Bräute trennen sich bedenkenlos von ihrem Brautkleid aber für die meisten kommt das nicht in Frage. Warum sollten sie es auch hergeben? Man sucht sein Kleid mit viel Liebe und Geduld aus und verbringt schliesslich unvergessliche Momente darin. Es kommt nur auf die Aufbewahrung an; dann kann man es auch getrost noch 10 Jahre später zu einem Fotoshooting anziehen und noch Freude daran haben. :-)

rustikal-hochzeit-1 rustikal-hochzeit-2

Wie bewahre ich mein Brautkleid auf?

Nachdem man sein Brautkleid nach der Hochzeit professionell hat reinigen lassen muss man sich um das Allerwichtigste, die Verpackung kümmern. Bitte das Brautkleid NIE in eine Kunststofffolie oder einem billigen Kunststoffsack aufheben. Dieser läßt keine Luft durch und es kann zur Schimmelbildung kommen. Das Schönste und sicher beste Verpackungsmaterial ist eine Hochzeitsbox. Wickelt euer Kleid in Seidenpapier (bitte kein buntes damit es nicht zu Abfärbungen kommt) und verstaut es in der Brautkleidbox.

Diese Brautkleidboxen sind keine gewöhnlichen Kartonschachteln sondern speziell handgefertigt und ph-neutral. Die Säure in normalen Kartonschachteln würde das Gewebe angreifen und so zerstören. In einem gewöhnlichen Karton würde das Brautkleid nach wenigen Jahren vergilben. Wir empfehlen The Empty Box Company die ein großes Sortiment an Aufbewahrungsschachteln hat.

rustikal-hochzeit-3 rustikal-hochzeit-8 rustikal-hochzeit-9 rustikal-hochzeit-4 rustikal-hochzeit-5 rustikal-hochzeit-6 rustikal-hochzeit-7 rustikal-hochzeit-10