Temperley London hat mich mit der 2019er Kollektion überrascht und sehr erfreut. Die diesjährige Brautkollektion ist wieder eine Hommage an die feenhafte Braut, die einen Hauch viktorianisches Flair mit sich bringt. Typisch für Temperley sind die fliessenden Stoffe, die glitzernden Strassapplikationen und die manchmal an eine griechische Göttin erinnernde Silhouetten.

Der Brauttrend Nummer 1 für 2020 sind Ärmel. Ärmel sehen wir bei jedem Designer und in allen Variationen.

Ein Trend von 2017, der uns erhalten bleibt: Brautkleid in Gold. Das Vorteilhafte eines farbigen Brautkleids ist schlicht und ergreifend: man kann es viel einfacher wieder verwenden. Immer ein Plus bei den teilweise zum Himmel schreienden Preisen.

Shopping Tipp für Schnäppchenjägerinnen

A propos Preise, wer Temperley zu Schnäppchenpreisen ergattern will, dem rate ich einen Besuch nach Bicester Village in Oxfordshire, England. Ich habe 9 Jahre in Oxford gelebt und oft einen ganzen Samstag oder Sonntag in Bicester verbracht. Designer und Luxuslabels zu bis zu -75% OFF. Vorallem für Accessoires wie Schuhe, Taschen, Dessous oder und Kopfschmuck ist es einen Trip wert.

Temperley Brautkollektion 2020

Fotos via temperleylondon.com

No Comments Yet

Comments are closed