Ideen für den perfekten Heiratsantrag

So langsam kommen die Weihnachtsfeiertage sowie der Silvesterabend. Noch ein bisschen Zeit sich Gedanken zu machen, eurer Liebsten endlich die Frage aller Fragen zu stellen. Der Heiratsantrag ist immer ein besonderer Moment, den man sicher ein Leben lang nicht vergessen wird, sagt man doch. Ich habe für dich Tipps und Anregungen gesammelt damit dies zu einem Erlebnis wird.

Der Klassiker

Gibt es einen speziellen Ort, wo ihr euch kennen gelernt habt? Oder habt ihr einen Lieblingsort (eine Sitzbank unter einem Baum mit Aussicht)? Welcher Ort verbindet euch miteinander? Können Freunde diesen romantisch vorbereiten und schmücken, so dass ein «spontaner» Besuch zum Highlight wird? Lasst eurer Kreativität freien Lauf und macht euch Gedanken, was der Liebsten gefallen könnte. Ihr wisst das ja am besten. Dazu ein Gläschen Sekt zum Anstossen? Windlichter? Ein Picknick? Ein Gedicht zum Vortragen?

Foto by Ladies & Lord

Blumiger Antrag

Sie liebt Blumen bzw. Rosen über alles? Glückwünsch! Rosen verschönern den Raum, andere Dinge und können vielfältig als Dekoelement eingesetzt werden. Ein übergrosser Strauss der Lieblingsblumen oder den Ring auf einem Rosenbett platzieren, zaubern deiner Liebsten sicher ein Strahlen ins Gesicht. Dazu noch Kerzen? Was für eine Überraschung, wenn sie nach Hause kommt. Den Heiratsantrag mit den richtigen Blumen zu schmücken ist immer eine gute Idee und damit kann man(n) sicher nichts falsch machen.

Weekend Get Away

Ein (verlängertes) entspanntes Wochenende zu zweit in eurer Lieblingsstadt oder in einem Wellness Hotel bietet die perfekte Gelegenheit. Endlich viel Zeit zusammen verbringen können, Tapetenwechsel mit Verwöhnprogramm und zur Ruhe zu kommen. Sicherlich unterstützt euch das Personal vor Ort bei der Gestaltung und Umsetzung eines romantischen Setups.

Verlobungsshooting in London by Ladies & Lord

Candle Light Dinner

Diese Variante ist noch lange nicht veraltet. In einem gemeinsamen Lieblingsrestaurant lässt sich, wenn nötig, mit Hilfe des Personals, dem Anlass eine romantische, persönliche Note geben. Bitte beachte, dass man bei sehr bekannten und beliebten Restaurants rechtzeitig reservieren muss. Wenn du dich vor Ort gut auskennst und ihr sogar Stammgäste seid, dann wähle einen besonderen Tisch (eventuell mit Aussicht?). Vor allem sollte es zu dir und zu euch passen. Denk daran: andere Gäste. Ihr solltet euch wohl fühlen und authentisch bleiben. Möglich Zuschauer sind dir zu viel? Dann koche ein feines Dinner zu Hause. Mit warmen Licht und ihren Lieblingsblumen kannst du eine schöne Atmosphäre schnell zaubern.

Heisse Schokolade, Kaffee, Tee oder Glühwein?

Du bist kein Freund grosser Worte? Lass eine Tasse für dich sprechen. Sobald sie ausgetrunken hat, findet sie am Boden der Tasse «will you marry me?». Oder du kannst eine «Zaubertasse» mit den magischen vier Worten bedrucken lassen. Auf den ersten Blick ist die Tasse einfach nur schwarz. Kommt heisse Flüssigkeit hinein, verfärbt sie sich, wird weiss und enthüllt das Motiv bzw. deinen Antrag. Die Tasse kann auch zur schönen Wanderung mitgenommen werden. Jedes Mal, wenn sie die Tasse benutzen wird, wird sie sich daran zurück erinnern und das Getränk schmeckt sicherlich noch viel besser.

Foto by Ladies & Lord

Nicht vergessen: den passenden Verlobungsring als Zeichen eurer Verbindung dabei haben. Einen unauffälligen Blick in ihre Schmuckschatulle gibt Aufschluss. Findet sich dort nur Silberschmuck, ist die Sache klar. Ein guter Juwelier hilft bei den restlichen Fragen. Sollte doch Unsicherheit  aufkommen, steht sicherlich die Schwester oder beste Freundin tatkräftig zur Verfügung. Um die richtige Ringgrösse zu finden, kann man ihren Lieblingsring heimlich auf einem Blatt Papier anhand der inneren Linie nachzeichnen.

In 4 Schritten zum perfekten Verlobungsring.

Da es eine Überraschung werden soll, ist absolute Geheimhaltung angesagt. Eh klar, oder?

Klassischer Kniefall, stehend, sitzend – wie die eigentliche Frage «willst du mich heiraten?» stellen willst, sollte man(n) sich doch vorher überlegen, damit man nicht ganz aus dem Konzept ist.

Zusammenfassend kann ich sagen

Es muss von Herzen kommen, was auf Herzen wirken soll.

Ich bin so sehr gespannt auf eure Lovestory. Viel Erfolg bei der Umsetzung!

Eure Anna

Hochzeitsetikette – Verlobt und nun? Dein Ratgeber für die Verlobungszeit

No Comments Yet

Comments are closed

Alternative Brautmode?

Bleib dran an den neuesten Brautmodetrends. Meld dich an.

 

NO Spam! Guranteed!

DANKE!

Wir hassen Spam und versprechen Dir nur die coolsten Trends zu senden.