Sommerliche Hochzeit im Romantik Seehotel Sonne Küsnacht am Zürichsee

Meine erste Hochzeit am Zürichsee. Ich war ganz aufgeregt. Endlich eine weitere Location auf meiner to-do Liste abgehakt. Ich hatte so viele Ideen und alle involvierten sie eine Fahrt auf dem See. Logisch, oder? Aber eines hatte ich nicht bedacht; Nämlich, dass ich bei knapp 50km/h Speed nicht fotografieren konnte. Trotzdem hat es viel Spass gemacht und für ein paar Fotos haben wir eine kleine Pause eingelegt. Bei einem strengen Zeitplan, da muss man schnell und spontan reagieren. Aber lasst mich mal die Geschichte von Rebekka und Chris erzählen.

Wie alles begann:

Genau an ihrem sechsmonatigen Jubiläum stellte Chris seiner Rebekka bei Kerzenschein und 5-Gang Dinner die Frage aller Fragen.

Der Antrag war wunderschön und absolut unvergesslich. Ich habe den tollsten Mann der Welt geheiratet. – Rebekka

Ideen für einen romantischen Heiratsantrag

Chris hat seine Rebekka zu einem fantastischen 5‐Gang‐Dinner am Üetliberg eingeladen. Er hat sich aber mehr als das einfallen lassen. Am Aussichtsturm überraschte er Rebekka mit unzählig vielen Teelichtern mit All of me von John Legend im Hintergrund. Rebekka hatte nie eine Chance. Wer könnte dazu jemals nein sagen. Well done, Chris!

All you need is your best friends! Die Brautjungfern bei ihrer Arbeit. ;)

Tipps für den Brautkleidkauf:

1. Ich würde jeder Braut empfehlen in mindestens zwei Geschäfte zu gehen und verschiedene Stile zu probieren. Profi Verkäuferinnen können meistens auf den ersten Blick abschätzen, was einem noch stehen & gefallen könnte. Daher sollte man Beraterinnen auch ein wenig freie Hand lassen. Ihr werdet sehen die eine oder andere Auswahl wird euch überraschen.

2. Kommt nicht mit einer Horde an Freundinnen an. Nehmt nur max. ein bis zwei vertraute Begleitpersonen mit. Nehmt Leute mit, die euch die Wahrheit ins Gesicht sagen. Auch wenn ihr sie nicht hören wollt.

Hochzeitsplanung Express – wie man in kurzer Zeit zur Traumhochzeit kommt

Nicht nur der Antrag kam verhältnismässig schnell, die beiden machten im selben Tempo weiter: nur ein halbes Jahr später fand bereits ihre sorgfältig geplante Traumhochzeit statt. Sobald die Location gefunden war, begann die Planung der unzähligen Details, angefangen bei den Outfits bis hin zum Blumenschmuck und den Ringen. Die Auswahl des Brautkleids war eine der aufregendsten Momente für Rebekka. In drei verschiedenen Geschäften ging sie auf die Jagd und wurde schliesslich bei Chez Janine in Bubikon fündig.

First Look Hochzeitsfotos in Zürich – click here

Der schönste Moment an unserem Hochzeitstag war auf jeden Fall unser Paarshooting, bei dem ich Rebekka das erste Mal in ihrem prachtvollen und unglaublich schönen Kleid sehen durfte und dieser Augenblick nur uns gehörte. – Chris

Heiraten in Zürich – Trauung in der Stadt – Feier am Zürichsee

Das Highlight des Tages: Bootsfahrt von Zürich nach Küsnacht. Die Braut erzählt:

Während unsere Gäste ihren Weg zum Romantik Seehotel Sonne machten, hatten wir mal 45min Zeit nur für uns. Herrlich. Vom Bauschänzli Zürich mit einem Privatboot nach Küsnacht. Es war wunderschön. Wir liessen die schönen Momente in der Kirche nochmals Revue passieren und konnten uns ein wenig entspannen. Ausserdem: die Skyline von Zürich vom Boot aus gesehen, ist fantastisch!! Für uns beide war das ein Highlight des Tages. Wir haben unsere Fotografin Claudia Magas mit aufs Boot genommen um unsere Paarfotos zu machen. Mit der schönen Stadtkulisse im Hintergrund hat sie, ohne, dass wir gross etwas davon gemerkt haben, tolle Erinnerungen für uns geschossen. Die Fotos sind total natürlich und nicht gestellt… und einfach super.

Liebe Rebekka, danke für die Rosen. ♥

Romantik Seehotel Sonne

Nach der kurzen und teilweise stressigen Vorbereitungszeit entschieden sich die zwei, die Gestaltung des Abendprogramms ganz ihren Trauzeugen zu übergeben, bevor sie nach einem feinen Dinner zu «Second Waltz» von André Rieu die Tanzfläche eröffneten. Ein

Einer romantischen Schlosshochzeit entsprechend wünschte sich die Braut die Deko in eleganten Farben wie Apricot, Creme & Gold.

Bei der Dekoration war es uns sehr wichtig, dass die gesamte Dekoration (Kirche, Location, Blumenschmuck) gut aufeinander abgestimmt waren. Das war auch einer der Gründe, warum wir uns einen Dresscode wünschten. – Rebekka & Chris

Sonnenuntergang am Zürichsee. Das schöne Licht taucht alles in einen sanften Schein. Es ist meine absolut liebste Zeit zum Fotografieren. Deshalb musste das Brautpaar leider auf die Suppe verzichten. Aber Suppen kann man jeden Tag essen. Im Brautkleid am Steg in den Horizont blicken… naja das geht auch jeden Tag aber wer tut das schon???

Tipp vom Brautpaar:

Schaut unbedingt, dass ihr mal 15‐30min einfach für euch habt. Der Tag geht rasend schnell vorbei und ihr seid immer im Mittelpunkt, was toll, aber auch sehr anstrengend ist.

Fotografie Ladies & Lord

 

No Comments Yet

Comments are closed

Alternative Brautmode?

Bleib dran an den neuesten Brautmodetrends. Meld dich an.

 

NO Spam! Guranteed!

DANKE!

Wir hassen Spam und versprechen Dir nur die coolsten Trends zu senden.