Brautkleid Wren

Leichte Brautkleider aus Seide stehen an der Tagesordnung für englische Brautmodendesignerin Sophie Rose Bellchamber. Die sympathische Designerin aus London erzählt von ihrer Inspiration und warum es ihr wichtig, ist, das Brautkleider leicht und tragbar sind.

Brautkleid Zinnia

Ein Traumkleid aus fliessender Crèpe de Chine Seide in Blush und einer wundervollen Schleife sowie einem tiefen V-Ausschnitt Dekoltée.

Dieser Artikel könnt dich auch interessieren:  Wie trage ich ein Blush Brautkleid zur Hochzeit?

In Sophie’s Augen ist Tragbarkeit sehr wichtig. Schliesslich soll man sich nicht eingezwängt oder unwohl in seinem Traumkleid am vermeintlich schönsten Tag seines Lebens fühlen. Deshalb greift sie auch zu Seide. Denn Seide ist schmeichelnd, liegt zart auf der Haut und bewegt sich unbeschreiblich. Das wiederrum kann ich bestätigen. Als Hochzeitsfotografin ist das Brautkleid für mich immer ein Highlight und ich liebe es schöne Modeaufnahmen für meine Bräute zu schaffen. Ein schöner wallender Stoff ist natürlich immens fotogen. Aber das nur so nebenbei ;)

Brautkleid River

Sophie Rose Bellchambers hat mit dieser Brautkollektion 2019 ihre innige Beziehung zur Natur widerspiegeln lassen. Formen, die wie sanfte Wogen ineinander verfliessen. Diese Kollektion ist vielversprechend für mich und ich freue mich auf weitere Arbeiten von ihr.

Brautkleid Luna
Brautkleid Peony
Brautkleid Ivy

Fotografie Evie Johnstone
MUA Charlotte Albert
Hair Ro Hair
Model Ali Russel
Florals Flowers with M
Jewellery Wanderlust Life

 

No Comments Yet

Comments are closed